01-25

Die frühe Sonne wirft den Schatten des kahlen Apfelbaums an die Hauswand. Darüber steht wie ein Mond die weisse Fernsehschüssel, während der Vollmond der letzten Nacht knapp über dem Westhorizont vergilbt.

 

Das Wunder eines Kunstwerks besteht darin, das es ruhig da hängt oder da steht, wie für die Ewigkeit geschaffen, obschon es von nervöser, getriebener, zitternder Hand ins Leben gerufen wurde.

Post navigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *