Erholsam, in einem wunderbaren Buch ab und zu eine Stelle zu lesen, die einem so gar nicht zusagt.

 

In der Sommerhitze wächst die Sehnsucht nach Wolken. In langer Stille wächst das Bedürfnis nach Lärm. Im anhaltenden Gebet wächst die Lust auf Sünde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *