Monthly Archives: Juli 2017

Elf Stare tummeln sich im Lichtfeld des Rasens. Fressend und scheissend nehmen sie Aufstellung, und jenseits der Schattenlinie, die das Rasenstück teilt, stehen die restlichen Stare bereit. Sie sind im schwarzen Dress, während die Stare diesseits der Mittellinie ein silbrig graues Dress tragen. Von der Pappel her gibt der Milan den Anpfiff, in die Stare kommt Bewegung, sie fliegen auf,… Read more →

Drei Elstern rufen sich von Baum zu Baum. Abwechslungsweise lassen sie einen Ruf hören wie drei Jugendliche, die sich einen Ball zuspielen. Sie spielen den Ball im Dreieck über mich weg, ich bin Gefangener der Elsterngeometrie, bis eine von ihnen davonfliegt und das verelsterte Dreieck öffnet. Read more →

Wenn er von seiner Trennung spricht, redet er nicht von Trennung, sondern davon, dass sie ihn verlassen hat. Ich habe ihn darüber nie anders reden hören als in den Worten “Als sie mich verliess“ oder „Nachdem sie mich verlassen hatte“. Es ist lange her, und er hat seit Jahren eine neue Beziehung. Die Kränkung indes ist auf seinen Lippen sitzen… Read more →

Fliegen

Die Fliege setzt sich auf deinen Arm. Sie kitzelt. Du verjagst sie, und sie setzt sich auf dein nacktes Bein. Du schlägst nach ihr, sie setzt sich dir auf die Nase. Müssten Fliegen nicht vor allem fliegen? Doch sie sitzen, sie müssten Sitzer heissen. Eigentlich sitzen sie gar nicht richtig, sondern laufen wie irre über die Haut und kitzeln. Ihre… Read more →

Ich schmeisse die Abfälle in eine Abfalltonne und muss dabei an den Traum denken, den mir A. erzählte. Sie war ein Abfalleimer, der sich füllte und leerte, und dann sei sie erwacht, glückselig über den Reichtum des Wechsels.   Ein springender Fisch im Rhein – diese Freiheit, sich durch das feindliche Element zu werfen und den Augenblick zu geniessen.  … Read more →

Der Junikäfer startet aus dem Gras genau in dem Winkel, in dem ein Düsenjet startet, er fliegt in einer Geraden wie von einem Autopiloten geleitet. Nach einigen Metern aber sackt er weg und dreht wilde Kurven, und da hört die Ähnlichkeit mit dem Jet auf. Auch befördert er keine Passagiere, die Whisky trinken und Zeitung lesen. Read more →