Monthly Archives: April 2018

Wie mich schauderte im Flugzeug angesichts der lärmenden, im Mittelgang herumtollenden Kinder. Wie mich ihre Ahnungs- und Angstlosigkeit auf heitere Art beklommen machte.   Der Tag ist sonnig und warm, durchzogen vom Duft der Blüten, verheissungsvoll. Er führt Glück und Freude vor, er tröstet, weil nichts an ihm trösten will.   Gestützt auf die Krücken der Gewohnheit aufrecht durch den… Read more →