Monthly Archives: April 2020

Jetzt auf einmal die Dringlichkeit des Nichtstuns.   Flut der Coronavirus-Nachrichten: Man weiss immer genauer, wer wo was abgeschrieben hat.   Ich bin ein Flickenteppich aus unscharfen Bildern, abgerissenen Filmen, zerschnittenen Gedankenläufen, der nie ein Ganzes war und nie eines sein wird; ich kann nur schreibend einen Eindruck davon geben, wie unglaublich zusammengeschĂĽttelt das Vexierbild ist, das ich darin, aber… Read more →