Beflissenheit hat weniger mit Fleiss zu tun als mit der Neigung zur Unterwerfung.

 

„zu gegebener Zeit“ – zu genommener Zeit

 

Post navigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *