An diesem grau verhangenen, sonnenlos kalten Tag ist bereits das Niederfallen einiger Schneeflocken ein Ereignis. Obwohl, auch sie scheinen mir keine Garantie dafür zu sein, dass alles nicht nur Kulisse ist, in der ich mich als Statist mit erfinde.

 

Die schwarze Katze wälzt sich auf dem kleinen Teerplatz, nachdem sie den Boden ausgiebig berochen und ihre Wange mehrmals an ihm zärtlich gerieben hat. Erst wenn ihr Kuschelplatz visuell, olfaktorisch und taktil als in Ordnung befunden worden ist, darf er zu einem werden.

 

Ich stieg in den Tag ein, indem ich eine Wunde am Oberschenkel neu verband. Dabei fiel mir auf, dass ich dies jeden Morgen tue, eine Wunde neu verbinden, wenn auch nicht eine fleischliche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *