12-5

Ich sah heute Morgen drei Mal die Katze. Das erste Mal sprang sie auf die Mauer, das zweite Mal spazierte sie oben auf der Mauerkrone, beim dritten Mal sass sie auf einem Mauervorsprung. Es waren drei verschiedene Tiere und drei Mauern.

 

Wenn ich an die vielen Gänge denke, die ich unachtsam und blind gemacht habe, vor allem in der Stadt – die mich blind gemacht haben –, wird mir schwarz vor Augen, buchstäblich.

Post navigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *