Elsternsprech: Arabisch unter den Vogelsprachen.

 

Der Leser und sein Buch sind wie Zahnräder, die in sich greifen und beim Lesen etwas bewegen. Die groben, schnellen, robusten Zahnradsysteme und die feinen, langsamen, präzisen. Hat die Wahl eines Buches nicht etwas vom Zögern des Uhrmachers, der auf seinem Tisch nach dem Teil sucht, der das Räderwerk wieder in Gang setzt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *