Der erste Sonnentag nach der langen Kälte, warm, hell: die Vögel sind unstet, fliegen, flattern, gleiten durch die Gegend, als gelte es zu prüfen, ob die Luft noch hält.

 

Zwei Bussarde „streichen ab“ vom Baum: was für ein herrliches Verb, das nicht nur die Bewegung, sondern auch die Lautlosigkeit sichtbar macht!

 

In der Erinnerung gehe ich mit zwei Freunden über eine geschwungene Eisenbahnbrücke, die, wie mir dann einfällt, in Wirklichkeit gar nicht an unserem Weg lag.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *