01-04

Wie ist am besten Zeit gewinnen? Indem ich sie verstreichen, an mir vorüberstreichen lasse wie Wind auf der nackten Haut.

 

Ein Baum vor dem Dorf ist so mit Misteln behangen, dass er sich ausnimmt wie im sommerlichen Blattschmuck. Die weissen Beeren sehen von weitem aus wie Schneebefall. Doppelte Täuschung. Weder ist es Sommer noch hat es Schnee. Immer ausgedehnter werden die Zwischenzeiten, die Weder-noch-Zeiten, die vom Herbst direkt in den Frühling oder den Sommer führen. Die Natur macht nach, was das Warenhaus schon lange eingeführt hat: das immergleiche Wohlfühlklima.

Post navigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *