Ungehaltenheit gegenüber dem Computer, wenn er für mich denken will. Wenn er beispielsweise eine Mail „an mich“ öffnet. Wer ist „ich“? Meint er sich selber? Oder wenn er als Datum „heute“ angibt. Wann ist „heute? Oder wenn er Worte korrigiert, die er nicht kennt. Er verhält sich wie ein unerzogenes Kind, das man ununterbrochen zurechtweisen muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *